Grundsteinlegung für 14 neue Wohnungen in Wilhelmsruh

WBG Wilhelmsruh eG setzt erfolgreiche Neubautätigkeit fort.

Berlin, 20. Juni 2024. Im Beisein des Aufsichtsrates und der Vorstandsmitglieder Ariane Gottschall und André Greif legte die WBG Wilhelmsruh eG den Grundstein für das Neubauvorhaben in der Wilhelmsruher Lessingstraße. Im Februar dieses Jahres wurde mit den ersten Bauvorbereitungen begonnen. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2025 geplant.

Eine Zeitkapsel, bestückt mit einer aktuellen Tageszeitung, einer Firmenbroschüre, einem Satz Euromünzen, Bauplänen und der Baugenehmigung, wurde vom Vorstand im Fundament versenkt. Es folgten die traditionellen Hammerschläge auf den Grundstein, die mit vielen guten Wünschen für das Neubauvorhaben begleitet wurden.

Auf dem Grundstück befinden sich bereits vier ältere Bestandsgebäude und ein Neubauensemble aus dem Jahr 2020. Der Neubau Lessingstraße 54 d und 54 e ist als Massivbau mit drei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss geplant. Das Gebäude wird voll unterkellert und über zwei Treppenhäuser (ohne Aufzug) verfügen. Es entstehen 2 bis 4-Zimmer-Wohnungen mit einem Balkon oder einer Terrasse, darunter sechs Maisonette-Wohnungen. Die vermietbare Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 1.300 qm. Das geplante Biodiversitätsdach wird auch für erneuerbare Energien genutzt und mit einer Solarthermie-Anlage ausgestattet. Diese Anlage wird für die Warmwasseraufbereitung und zur Unterstützung der Heizanlage (Fernwärme) verwendet. Dadurch kann eine Energieeinsparung von ca. 20 Prozent erreicht werden.

Technischer Vorstand André Greif teilte in seiner Rede mit, dass das Neubauprojekt das Ergebnis einer langen Planungs- und Entwicklungsphase ist und dass die Genossenschaft stolz darauf ist, nun mit dem Bau beginnen zu können. In der aktuellen Zeit ein Neubauprojekt zu beginnen, ist nicht mehr selbstverständlich. Die Wohnungen sind technisch modern, die Erdgeschosswohnungen barrierefrei ausgestattet und bieten somit genossenschaftliches Wohnen für verschiedene Generationen.